Axialventilator

Axialventilator - Rohrventilator - Wandventilator - Windmaschine für die Industrie

!

Axialventilator - Rohrventilator - Wandventilator - Windmaschine für die Industrie

 

Wir beraten Sie gerne:      +49 (0) 5382 2317      ventilator@dasslerventilatoren.info 


Axialventilator - Funktionsweise

Ein Axialventilator saugt die Luft in Motorachsrichtung bzw. parallel zur Antriebsachse an. Durch die Drehung des Laufrades wird die Luftströmung mittels aerodynamischer Kräfte angetrieben. Die Ausblasrichtung erfolgt ebenfalls axial (Axialventilator). Ein Axialventilator wird dort eingesetzt, wo große Luftmengen und relativ kleine Druckwiderstände zu erwarten sind beispielweise bei Hallenentlüftungen, Absaugungen, Trocknungen, etc. Mittels Riementrieb eignet sich ein Axialventilator auch für die Förderung heißer Fördermitteltemperaturen oder sehr staubiger Luft.

Axialventilator - Bauformen

Ein Axialventilator kann verschiedene Bauformen annehmen. Zusammen mit einer quadratischen Wandplatte und Schutzgitter ist ein Axialventilator ein Wandventilator. Montiert an einer Wand oder anderen Vorrichtung lüftet der Axialventilator eine Halle oder kühlt zum Beispiel auf einem Band Werkstücke ab. Wenn eine Rohrmontage vorgesehen ist, kommt ein Rohrventilator zum Einsatz. Dann befindet sich der Axialventilator in einem Stück Rohr bzw. Rohrhülse und ist mit wahlweise einem oder zwei Flanschen versehen. Gerne liefern wir dann Rohrstutzen für die Flansche um handelsübliche Lüftungsrohre anschließen zu können. Muss dann noch heiße Luft gefördert werden, wird der Axialventilator mittels Riementrieb angetrieben, sodass der Motor außerhalb des Luftstromes sitzt und mit normaler Umgebungsluft gekühlt wird.  Beim Rohrventilator oder Wandventilator besteht das Laufrad aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Aluminium Druckguss. Für jeden Durchmesser können die Schaufeln in unterschiedlichen Winkeln und in unterschiedlicher Anzahl montiert werden, sodass für jede Baugröße die gewünschte Luftmenge und Motorleistung angeboten werden kann. Üblicherweise ist das Gehäuse des Axialventilators aus Stahlblech gefertigt und wird korrosionsgeschützt beschichtet. Bei Absaugungen von feuchter Luft eignen sich Materialien wie verzinkter Stahl. Für hochgradig korrosive Abluft sollte Edelstahl zum Einsatz kommen. Angetrieben werden die Axialventilatoren mittels Industrie Drehstrom Elektromotoren. Für kleinere Leistungen bis 1,1 kW sind auch Wechselstrom-Motoren lieferbar. Standardmäßig werden die Motoren in Schutzart IP54 oder IP55, sowie mit der Spannung 400 V, 50 Hz geliefert. Andere Schutzarten oder Spannungen sind auf Anfrage möglich. 

Axialventilator - Lieferprogramm

Wir bieten Axialventilatoren für die Industrie und Gewerbe mit Industrie Wechselstrom- oder Drehstrommotoren in Schutzart IP54  oder höher. Wandventilatoren für die Industrie sind Axialventilatoren mit quadratischer Wandplatte oder Wandring. Die Laufräder sind aus Aluminiumguss, Kunststoff oder Stahlblech. Die Rohrventilatoren sind Axialventilatoren mit Rohr-Gehäuse. Dabei sind an das Gehäuse wahlweise ein oder zwei Flansche geschweißt. Die Rohrventilatoren sind auch mit Riementrieb erhältlich. Dann ist der Motor außerhalb des Luftstroms montiert und der Rohrventilatoren kann heiße Gase fördern. Gerne liefern wir die Rohrventilatoren auch als Standventilatoren mit Standfuß und Schwenkkopf für mobile Anwendungen. Die Dachventilatoren in axialer Bauweise sind für einfache Ent- oder Belüftungsaufgaben lieferbar. Windmaschinen bzw. Axialboxen sind Axialventilatoren mit großen Laufrädern und kleinen Drehzahlen. Diese Typen sind ideal für Großraumbelüftungsaufgaben. Gerne bieten wir die Axialventilatoren auch ex geschützt für ATEX Bereiche an. Typische Anwendungen: Hallenabluft, Kompressorräume oder Anlagen kühlen, Abkühlen von Schmiedeteilen, Entstauben, Frischluftzufuhr in Gruben und Kellerräume.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.