Radialgebläse

Radialgebläse - Radialventilator 230V - kleine Gebläse

Radialgebläse 230VRadialgebläseRadialgebläse - Edelstahl

Beschreibung Radialgebläse DCMP

Hoch robuste, einseitig saugende Mitteldruck Radialgebläse mit Trommellaufrad

Schnellauswahl Datenblatt: Schnellauswahl (hier klicken)
Vollständiges Datenblatt: Datenblatt (hier klicken)
Datenblatt Zubehör Radialventilatoren

Die Radialgebläse DCMP-512-2T bis 616-2T (2900 U/min) sowohl in 230 V~ als auch in Hochtemperaturausführung üblicherweise ab Lager erhältlich.

Wir beraten Sie gerne:       +49 (0) 5382 2317      ventilator@dasslerventilatoren.info 

Radialgebläse - Luftmenge - Druck

Antrieb Radialgebläse:
Unsere kleinen Radialgebläse (Radialventilator) werden direkt angetrieben, das heißt das verzinkte Laufrad (standardmäßig verzinkt) sitzt direkt auf der Motorwelle. Wahlweise können die Ventilatoren auch mit Riementrieb geliefert werden. Dann sitzt der Elektromotor mit spezieller Befestigung entweder direkt auf dem Spiralgehäuse oder bei größeren Leistungen zusammen mit dem Spiralgehäuse auf einem gemeinsamen Grundrahmen.

 

Trommellaufrad:
Wie schon beschrieben treibt das Radialgebläse ein Trommellaufrad an (Trommelläufer). Diese Form der Laufräder ermöglicht eine sehr kompakte Bauform des Spiralgehäuses und die Ventilatoren sind etwas leiser. Ein Beispiel: Gefordert sind die Luftmenge 1000 m³/h bei einem Druckverlust von 1100 Pa. Unsere Type DCMP-820-2T hat hier Abmessungen von 322 mm x 377 mm x 336 mm inklusive Drehstrommotor. Ein vergleichbarer Radialventilator mit rückwärts gekrümmten Schaufeln hat die Abmessungen 507 mm x 564 mm x 374 mm. Der Schalldruckpegel in drei Meter Abstand beträgt bei dem Radialgebläse 72 dB(A) und bei dem Radialventilator 79 dB(A). Der Wirkungsgrad ist bei einem Trommellaufrad jedoch etwas schlechter, sodass bei größeren Leistungen immer ein genauer Vergleich angestellt werden sollte.

 

Gehäuse
Wie jeder Radialventilator hat das Radialgebläse ein Spiralgehäuse in dem das Trommellaufrad angetrieben wird. Das Material ist Stahlblech, welches korrosionsgeschützt epoxidharz beschichtet wird. Wahlweise kann das Radialgebläse in Edelstahl oder auch in Stahlblech heiß verzinkt geliefert werden. Die Ansaugöffnung des Radialgebläses ist rund und vorbereitet für das Montieren der passenden Gegenflansche mit Rohrstutzen. Die Rohrstutzen sind passend für handelsübliche Lüftungsrohre und Schläuche. Gerne bieten wir diese auch mit an. Nur das kleinste Gebläse (Type DCMP-38) hat ein Gehäuse aus Aluguss. Grundsätzlich sind die Gehäuse bis zur Baugröße 922 ohne Montagekonsole für das direkte Aufsstecken oder Anflanschen an Rohre ausgeführt. Bei diesen kleinen Baugrößen sind die Motoren als Flanschmotoren montiert. Ab Baugröße 922 haben die Elektromotoren Montagefüße und die Ventilatoren eine Montagekonsole.

Motor:
Die Motoren besitzen die Effizienzklasse IE3, ausgenommen sind Leistungen unter 0,75 kW Wechselstrom (1-phasig). Ab der Nennleistung 0,75 kW werden die Elektromotoren mit Effizienz IE3 geliefert. Die Motoren haben die Isolierklasse Iso. F, sowie Kugellager und sind staubgeschützt und spritzwassergeschützt in Schutzart IP55 (Ausnahme: Schutzart IP54 bei Wechselstrommodellen. Schutzart IP21 bei Modell DCMP-38). Die Spannung und Frequenz beträgt bei den Wechselstrommotoren (einphasig) (230 V~ und 50 Hz) und bei den Drehstrommotoren (dreiphasig) (230/400 V und 50 Hz) bis zur Nennleistung 4 kW und 400/690 V und 50 Hz für Nennleistungen über 4 kW. Die Höchsttemperatur der beförderten Luft sollte -20 ºC bis +80 ºC nicht unter- bzw überschreiten. Kurzzeitig sind auch +120 ºC im Luftstrom möglich. Auf eine ausreichende Belüftung des außenliegenden Elektromotors und eine max. Umgebungstemperatur +40 °C sollte geachtet werden.

Auf Anfrage sind auch Spezialmotoren für den Ex-Bereich (EExe oder EExd) oder Sonderspannungen zum Beispiel 480 V 60 Hz mit UL/CSA Zulassung für USA und Kanada oder mit GOST EAC Zulassung für Russland. Gerne können Sie uns auch die Fabrikate vorgeben beispielsweise ABB, SIEMENS, VEM, WEG.

 

Beschichtung:
Das Gehäuse wird korrosionsgeschützt mit Polyesterharz, bei 190 ºC polymerisiert, alkali-entfettet und phosphatfrei vorbehandelt. Sie Standardfarbe ist RAL7032. Andere Farben sind möglich. Das Laufrad ist Zinkblech. Andere Materialien können vorgegeben werden.

 

Auf Anfrage:
- Radialgebläse mit Motor- /Montagekonsole (ab Baugröße 1025 Standard)
- Spezialwicklungen für verschiedene Spannungen
- Ventilator zur Förderung von Luft mit Temperaturen bis 250 ºC
- Ventilator aus Edelstahl
- ATEX-Zulassung, Klasse 2 (siehe Serie DCMP/ATEX)

 

Einsatz-Beispiele Radialgebläse:
- Abluft für Sauna oder Küche
- Küchenabluft
- Trocknung
- Schüttgut-Trocknung
- Getreidetrocknung oder Holztrocknung
- Absaugungen
- Schweißrauchabsaugung
- Hallenabluft oder Hallenlüftung
- Technische Gebäudeausrüstung
- Prozessluft